gedis Dienstleistungsgruppe e.K.  |  Beratung (06021) 45 35 039  |  Impressum  Datenschutzerklärung

VORTEILE - KOSTEN-/NUTZENRECHNUNG – SANIERUNG ODER WECHSEL

Kosten-/Nutzenvorteil der Sanierung mit 2K-Versiegelung

Rechenbeispiel anhand einer Fläche von 200 m² Linoleumbelag auf einer Krankenstation mit 12 belegten Betten.
SANIERUNG >> BELAGSAUSTAUSCH >>
Vorteile bei diesem Beispiel gegenüber Belagsaustausch: Kosteneinsparung: 16.950 Euro Geringe Ausfallzeiten: ca. 2,5 Tage Kein Lärm und Schmutz Erleichterung der Unterhaltsreinigung Vermeidung von weiteren Nutzungsausfällen durch Grundreinigungen Bis zu 5-facher Langzeitschutz gegenüber werkseitiger Vergütung Hervorragende Wiederanschmutzungsbeständigkeit  Hervorragende Beständigkeit gegenüber Handdesinfektionslösungen (nach Endfestigkeit)
Sanierung mit Turbo Protect Plus 2K-Versiegelungslack, transparent
Belagsaustausch Aus- und Einbau Linoleumbelag
Sanierung
Bauendreinigung
Belegungsausfall
Pro Bett und Tag 300 EUR
Gesamtkosten
5.250 EUR (17,50 EUR/m²)
13.500 EUR (45 EUR/m²)
Entfällt
1.200 EUR
7.500 EUR
15.000 EUR
2,5 Tage
5 Tage
12.750 EUR
29.700 EUR
>> Alleinstellung am Markt durch absolute VOC-Freiheit (nur bei Type Zero) >> Dauerhafter Oberflächenschutz, sehr hart und trotzdem hoch elastisch, spannungsfrei >> Die Versiegelung dient als Verschleißschicht und schützt und schont langfristig den wertvollen Bodenbelag Verhinderung von Laufstraßen – ohne besondere Pflegemittel >> Zusätzliche dauerhafte Fugenabdichtung von PVC-Designbodenbelägen >> 4–6-fach höhere Strapazierfähigkeit gegenüber hochwertigen Polymerbeschichtungen >> Hohe Beständigkeit gegenüber Desinfektionsmitteln, umgänglichen Lösemitteln und Chemikalien niederer Konzentrationen >> Kompakte Oberfläche, hohe Vernetzungsdichte, kein Ansatz von Mikroorganismen >> 2K-PU-LANGZEITVERSIEGELUNG VS. POLYMERVERSIEGELUNG Ausgezeichnete Lichtbeständigkeit >> Streiflicht unempfindlich, selbst bei vielseitigem Lichteinfall >> Deutlich geringere Anschmutzneigung und wesentlich geringerer Reinigungsaufwand >> Keine intervallmäßigen Grundreinigungen zur Entfernung der Alt-Pflegebeschichtungen mehr erforderlich >> Keine Aufwendungen für turnusmäßige Räumarbeiten oder gar Schließzeiten >> Einsparung von Reinigungsaufwand und Pflegemitteleinsatz >> Ein mit 2K-PU-Siegel matt versiegelter Boden gewährt bei ordnungsgemäßer Reinigung immer ein optisch besseres Erscheinungsbild >> Bei durchschnittlicher Nutzung amortisiert sich der Aufwand bereits nach gut zwei Jahren für den Nutzer >> Einfache Überarbeitung nach mehreren Jahren der Nutzung möglich >>
gedis Dienstleistungsgruppe e.K.  |  Beratung (06021) 45 35 039  |  Impressum  Datenschutzerklärung

VORTEILE - KOSTEN-

/NUTZENRECHNUNG –

SANIERUNG ODER WECHSEL

Kosten-/Nutzenvorteil der Sanierung

mit 2K-Versiegelung

Rechenbeispiel anhand einer Fläche von 200 m² Linoleumbelag auf einer Krankenstation mit 12 belegten Betten.
SANIERUNG >> BELAGSAUSTAUSCH >>
Vorteile bei diesem Beispiel gegenüber Belagsaustausch: Kosteneinsparung: 16.950 Euro Geringe Ausfallzeiten: ca. 2,5 Tage Kein Lärm und Schmutz Erleichterung der Unterhaltsreinigung Vermeidung von weiteren Nutzungsausfällen durch Grundreinigungen Bis zu 5-facher Langzeitschutz gegenüber werkseitiger Vergütung Hervorragende Wiederanschmutzungsbeständigkeit  Hervorragende Beständigkeit gegenüber Handdesinfektionslösungen (nach Endfestigkeit)
Sanierung mit Turbo Protect Plus 2K-Versiegelungslack, transparent
Belagsaustausch Aus- und Einbau Linoleumbelag
Sanierung
Bauendreinigung
Belegungsausfall
Pro Bett und Tag 300 EUR
Gesamtkosten
5.250 EUR (17,50 EUR/m²)
13.500 EUR (45 EUR/m²)
Entfällt
1.200 EUR
7.500 EUR
15.000 EUR
2,5 Tage
5 Tage
12.750 EUR
29.700 EUR
>> Alleinstellung am Markt durch absolute VOC-Freiheit (nur bei Type Zero) >> Dauerhafter Oberflächenschutz, sehr hart und trotzdem hoch elastisch, spannungsfrei >> Die Versiegelung dient als Verschleißschicht und schützt und schont langfristig den wertvollen Bodenbelag Verhinderung von Laufstraßen – ohne besondere Pflegemittel >> Zusätzliche dauerhafte Fugenabdichtung von PVC-Designbodenbelägen >> 4–6-fach höhere Strapazierfähigkeit gegenüber hochwertigen Polymerbeschichtungen >> Hohe Beständigkeit gegenüber Desinfektionsmitteln, umgänglichen Lösemitteln und Chemikalien niederer Konzentrationen >> Kompakte Oberfläche, hohe Vernetzungsdichte, kein Ansatz von Mikroorganismen >> 2K-PU-LANGZEITVERSIEGELUNG VS. POLYMERVERSIEGELUNG Ausgezeichnete Lichtbeständigkeit >> Streiflicht unempfindlich, selbst bei vielseitigem Lichteinfall >> Deutlich geringere Anschmutzneigung und wesentlich geringerer Reinigungsaufwand >> Keine intervallmäßigen Grundreinigungen zur Entfernung der Alt-Pflegebeschichtungen mehr erforderlich >> Keine Aufwendungen für turnusmäßige Räumarbeiten oder gar Schließzeiten >> Einsparung von Reinigungsaufwand und Pflegemitteleinsatz >> Ein mit 2K-PU-Siegel matt versiegelter Boden gewährt bei ordnungsgemäßer Reinigung immer ein optisch besseres Erscheinungsbild >> Bei durchschnittlicher Nutzung amortisiert sich der Aufwand bereits nach gut zwei Jahren für den Nutzer >> Einfache Überarbeitung nach mehreren Jahren der Nutzung möglich >> >